• Deutsch
  • Allgemein Lifestyle

    Notizbücher und Kalender von LEUCHTTURM1917 – für Deine ganz persönlichen Ansichten FR

    leuchtturm1917

    Heute stellen wir im Blog ein ganz aussergewöhnliches Unternehmen vor LEUCHTTURM1917. Denn die sie in der Lage, Blitze einzufangen. Falls Du jetzt denkst, dass es sich um eine spezielle Methode der Energiegewinnung handelt, liegst Du falsch. Es geht um etwas viel Fantastischeres – das Unternehmen hält Geistesblitze fest. Jede zündende Idee beginnt mit einem Geistesblitz – einer Notiz oder einer Skizze. Diese Ideen wollen festgehalten sein, bis sie Step by Step zum fertigen Produkt reifen. Bereits seit 1917 hilft LEUCHTTURM1917, die Gedanken kreativer Menschen zu sortieren – und dank unserer la petite Box hattest du im September das Vergnügen.

    Notizbücher – treue und fantasievolle Wegbegleiter

    Leuchtturm1917

    Klar, auf Smartphone und Co. möchte heute niemand mehr verzichten. Sich in einer fremden Stadt mal eben schnell über angesagte Modeboutiquen informieren, später ein Hotelzimmer buchen, um dort im Idealfall vom Herzblatt eine Mitteilung zu erhalten wie: „Ich denk an Dich“. Ebenso klar, falls uns vor dem Zubettgehen plötzlich ein Kreativschub überkommt, lässt sich dieser auch mit einem Smartphone festhalten, oder besser gesagt, mühevoll eintippen. Ist nicht deshalb ein Notizbuch unverzichtbar? Richtig! Papier ist nicht nur geduldig, es „fühlt“ sich auch ganz anders an, in feinen Zügen Handgeschriebenes festzuhalten. Wir legen viel Wert auf Haptik – bereits im zarten Kindesalter wollen wir die Welt im wahrsten Sinne des Wortes „begreifen“. Im Notizblock macht es Spass, auf Zeitreise zu gehen und in unseren Gedanken zu stöbern. Im Gegensatz zum Smartphone „wischen“ wir diese Gedanken mit einer Geste nicht achtlos beiseite, sondern entdecken uns Notizblatt für Notizblatt neu. Womöglich blicken wir mit einem Schmunzeln auf Vergangenes, da wir gewisse Ereignisse oder Personen zum heutigen Zeitpunkt anders bewerten. Das Notizbuch wird zum treuen und fantasievollen Wegbegleiter, der sich im Spiegelbild unserer Gedanken immer wieder neu erfindet.

    Gut skizziert ist halb gewonnen – Kreativschübe festhalten

    Selbst wenn es damals die elektronischen Wegbegleiter schon gegeben hätte, man kann es sich nur schwer vorstellen, dass Coco Chanel den Geistesblitz für das „Kleine Schwarze“ auf einem Smartphone oder Tablet festgehalten hätte. Vor dem geistigen Auge taucht eine kreative Frau auf, die ihre Idee zum „petite robe noire“ schnell in ihrem persönlichen Fashion-Notizbuch skizziert, um nur wenig später eine modische Revolution einzuleiten. Heute ist es Karl Lagerfeld, dem für Chanel immer wieder neue Kreationen einfallen. Berge von Entwurfskizzen zeugen von seinen Kreativschüben – festgehalten auf Papier. Wir möchten auch die Abonnentinnen der la petite Box dazu anregen, sich täglich neu zu entdecken. Immer auf der Suche nach trendigen Lifestyleprodukten sind wir auf das LEUCHTTURM1917 Notizbuch Mini New Pink gestossen. Ein treuer Begleiter, der problemlos in die Handtasche passt. Wobei es im Sortiment von LEUCHTTURM1917 jede Menge zu entdecken gibt.

    Notizbücher und Kalender – wenn Details den Unterschied machen

    Die innovativen Hanseaten, die bereits in vierter Generation hochwertigste Papier- und Schreibwaren fertigen, sind mit ihren Produkten in mehr als 50 Ländern vertreten. Notizbücher in den verschiedensten Grössen und Lineaturen finden sich im Sortiment bei LEUCHTTURM1917 ebenso wie Tageskalender, Wochen- und Monatsplaner sowie Praktisches zum Thema „Ablegen & Aufbewahren“: Boxen, Stehsammler, Klemmbinder und Mappen. Wir denken, dass wir für die la petite Box mit dem Notizbuch Mini New Pink eine gute Wahl getroffen haben. Ein sinnvolles Lifestyle-Item, das sich in trendiger Farbe witzig-frech präsentiert. Und solltest Du nach einem passenden Schreibutensil suchen, wirst Du bestimmt bei Faber-Castell  fündig werden. Moment – da kommt mir doch gerade eine Idee für die nächste Überraschungsbox. Schnell der Griff zum Notizbuch …

    You Might Also Like

    No Comments

    Leave a Reply