• Français
  • Browsing Tag

    #Adventskalender #Vergnügen #Türchen #Überraschung #myInStyleBox #lifestylegossip #lächeln

    La petite Box

    Was war in der la petite Box – “Cooking Edition” mit Meta Hiltebrand

    la petite Box Cooking Edition

    Wir freuen uns, dass wir für die aktuelle la petite Box “Cooking Edition” die Schweizer Fernsehköchin, Kochbuchautorin und Gastrounternehmerin, Meta Hiltebrand, gewinnen konnten. Die sympathische Powerfrau mit dem charakteristischen „Rotschopf“ kocht aus ganzer Leidenschaft und tanzt auch mal in Ihrem Restaurant „Le Chef“ in der Küche ab, wenn ihr danach ist. Bei so viel Power musste sich in der Koch-Challange „Kitchen Impossible“ selbst der deutsche Fernsehkoch, Tim Mälzer, geschlagen geben. Meta wollte uns motivieren, selbst den Kochlöffel zu schwingen und in der Küche kreativ zu sein. Dem Thema angemessen, haben wir für die Rubrik „Fashion“ ein IT-Piece kreiert, zudem triffst Du auf viele leckere Zutaten, ein ganz spezielles Meta-Rezept, erfährst News aus der Welt der Gourmets und wirst so zur perfekten Gastgeberin. Fashion Handgefertigte selbst designte Kochschürze „hier kocht Herzblut“: Damit Du den Kochlöffel modisch stilgerecht schwingen kannst, haben wir gemeinsam mit Meta eine coole Denim Kochschürze designed. Der deep blue Denim Style kommt in Verbindung mit den farblich abgesetzten Kordeln besonders gut. Der absolute Hit ist natürlich der Aufdruck „hier kocht Herzblut“. Dieser Wink wird dein „Herzblatt“ hoffentlich zu würdigen wissen, und Dich für die Arbeit in der Küche entsprechend verwöhnen. CHF 59. Food EDAMAME Noodles: Biofood für Pastafans […]

    Continue Reading

    Lifestyle

    Eine extra Portion Liebe

    Vermutlich kennt ihr den Spruch „wenn eine Türe zu geht, dann öffnet sich ein Fenster“. Damit wird zum Ausdruck gebracht, dass alles, was uns im Leben widerfährt, einen Sinn hat und es immer irgendwie weitergeht. Nicht zwingend schlechter oder besser, vielleicht auch einfach nur anders. Beim Adventskalender spricht man nicht von Türen sondern von Türchen. 24 Türchen, die in der Zeit vom 1. bis am 24. Dezember Tag für Tag geöffnet werden und so manches Lächeln in ein Gesicht zaubern. Die eigentlichen Ursprünge des Adventskalenders lassen sich bis ins 19. Jahrhundert zurückverfolgen. Laut Wikipedia stammt der erste selbstgebastelte Adventskalender vermutlich aus dem Jahr 1851. Das Adventskalender Business boomt zur Vorweihnachtszeit. Es gibt aber auch sehr viele, die ihren Adventskalender selber herstellen und liebevoll mit kleinen und grösseren Geschenken füllen. Oder mit Dingen, die man jemandem zuliebe tut. Wir haben dieses Jahr so einen „Mir zuliebe–dir zuliebe-Kalender“ zuhause. Morgen kocht mir meine Tochter beispielsweise ein Spiegelei. Und ich komme in den Genuss, dass ich fünfmal hintereinander keine Wäsche zusammenlegen und versorgen muss. Ich hasse das nämlich und nächste Woche übernimmt mein Mann diesen Part. Kein Wunder also erfreuen sich solche Adventskalender einer starken Beliebtheit und das längst nicht nur bei den Kleinen. […]

    Continue Reading